Ziergrafik Ziergrafik Informationsbüro für Psychotherapie & Alternativen Ziergrafik  
Ziergrafik        
Ziergrafik

 

 

   
         
Ziergrafik Netzwerk

Netzwerk / Home

 
  Infobuero

Informationsbüro

  Ordner

TherapeutInnen

    Dokument

Hilfe zur Auswahl

    Ordner

Adressen

      Ordner

Ratgeber Suche

      Dokument

Heilbehandlungserlaubnis
& Heilberufe

      Dokument

Kassenzulassung

      Dokument

Einzel-/Gruppentherapie

      Dokument

Zielgruppe

      Dokument

Therapieverfahren
& Ausbildung

      Dokument

Schwerpunkte

      Dokument

Dringlichkeit

      Dokument

Verschiedenes

  Ordner

Therapieverfahren

  Ordner

PatientInnenschutz

  Ordner

Für AnbieterInnen

 
  Forum

Forum

 
  Suchen

Suchen

  Tipps

Benutzungstips

  Sitemap

‹bersicht / Sitemap

  Kontakt

Kontakt / Impressum

 
  Vesuv

V E S U V e.V.

  Foerdern

Unterstützen & Fördern

  Partner

Partner-Links

Die Suche nach Adressen

Teil III - Kriterien und Adress-Quellen im Einzelnen

1. Heilbehandlungserlaubnis

Haben Sie größere seelische Probleme, mit denen Sie alleine nicht fertig werden, auch nicht mit Hilfe Ihrer Familie oder FreundInnen?

Dann sollten Sie - und sei es nur vorsichtshalber - nur solche AnbieterInnen in Betracht ziehen, die eine Heilbehandlungserlaubnis besitzen. Das sind: HeilpraktikerInnen, HeilpraktikerInnen für Psychotherapie (früher: mit Ersatzbescheinigung »Nur für Psychotherapie«), approbierte ÄrztInnen mit oder ohne psychotherapeutische Zusatzausbildung, approbierte Psychologische PsychotherapeutInnen und approbierte Kinder- und Jugendlichen-PsychotherapeutInnen.

Für Menschen mit psychischen Problemen von »Krankheitswert« kommen schon nach dem Gesetz alle anderen AnbieterInnen nicht oder allenfalls als Ergänzung zu einer Heilbehandlung in Frage (oder »unter ärztlicher Aufsicht« im Delegationsverfahren).

2. Heilberuf

Ist es wichtig, daß die HeilbehandlerIn einen bestimmten Heilberuf hat?

Die HeilbehandlerInnen unterscheiden sich hinsichtlich ihres Heilberufs und der damit verbundenen psychotherapeutischen Ausbildung. HeilpraktikerInnen und ÄrztInnen dürfen unterschiedlos alle Kranken behandeln - aber sie brauchen keine besonderen psychotherapeutischen Kenntnisse oder Qualifikationen zu besitzen. Andererseits müssen psychologische PsychotherapeutInnen, Kinder- und Jugendlichen-PsychotherapeutInnen und bestimmte Fach-ÄrztInnen heutzutage eine relativ umfangreiche psychotherapeutische Ausbildung nachweisen. Auch die HeilpraktikerInnen für Psychotherapie müssen über gewisse sychotherapeutische Kenntnisse und Erfahrungen verfügen.

Über diese im Rahmen der Ausbildung erworbenen Kenntnisse hinaus können die HeilbehandlerInnen über (weitere) umfangreiche psychotherapeutische Kenntnisse und Ausbildungen verfügen - sie müssen es aber nicht.

Bei Ihrer Suche werden Sie sich festlegen müssen, welchen Heilberuf die AnbieterIn haben darf bzw. soll - unter anderem auch deshalb, weil sie meist nicht in den gleichen Verzeichnissen zu finden sind.

Nicht vergessen werden sollten die Angehörigen einiger relevanter Heilhilfsberufe, die nicht notwendigerweise eine Heilbehandlungserlaubnis besitzen (sie können auch im Delegationsverfahren, gewissermaßen unter Aufsicht von ÄrztInnen, tätig werden). Das Tätigkeitsprofil solcher Heilhilfsberufe ist in vielen Fällen eindeutig (psycho)therapeutischer Natur.

 

Hier finden Sie die Adressen von AnbieterInnen mit Erlaubnis zur Heilbehandlung und von AnbieterInnen verschiedener Heil- und Heilhilfsberufe (PDF-Dateien):
Die den Einrichtungen vorangestellten Nummern beziehen sich auf unsere Datenbank. Stand der Informationen: Januar 2005

Übersicht:

  1. Approbierte ÄrztInnen
    1. Ärztekammern
    2. Verzeichnisse von FachärztInnen
  2. Approbierte Psychologische PsychotherapeutInnen und Kinder- und Jugendlichen-PsychotherapeutInnen
    1. Psychotherapeutenkammern
    2. Andere Verzeichnisse von PsychotherapeutInnen
  3. Gemeinsame Verzeichnisse von ÄrztInnen und PsychotherapeutInnen (kassenärztliche Vereinigungen)
  4. HeilpraktikerInnen
  5. Heilhilfsberufe
    1. LogopädInnen und Sprach-HeilpädagogInnen,
    2. SoziotherapeutInnen (noch nicht),
    3. ErgotherapeutInnen
    4. HeilpädagogInnen, verschiedene

Sie können auch das gesamte Dokument (Text- und Adreßteil) als PDF-Datei herunterladen (22 S., 160 KB)

 

AutorIn: Elke Pfeifer (kommentierte Links), Heiko Deters (Text) - Text: Adr_HB_05__Text - Aktualisiert: 13.02.05

 

Suchen

Suchen

Sitemap

Sitemap

PDF-Version

Download (PDF)

Kontakt

Kontakt

Seitenanfang

Seitenanfang

Infobuero