Ziergrafik Ziergrafik Informationsbüro für Psychotherapie & Alternativen Ziergrafik  
Ziergrafik        
Ziergrafik

 

 

   
         
Ziergrafik Netzwerk

Netzwerk / Home

 
  Infobuero

Informationsbüro

  Ordner

TherapeutInnen

    Dokument

Hilfe zur Auswahl

    Ordner

Adressen

      Ordner

Ratgeber Suche

      Dokument

Heilbehandlungserlaubnis
& Heilberufe

      Dokument

Kassenzulassung

      Dokument

Einzel-/Gruppentherapie

      Dokument

Zielgruppe

      Dokument

Therapieverfahren
& Ausbildung

      Dokument

Schwerpunkte

      Dokument

Dringlichkeit

      Dokument

Verschiedenes

  Ordner

Therapieverfahren

  Ordner

PatientInnenschutz

  Ordner

Für AnbieterInnen

 
  Forum

Forum

 
  Suchen

Suchen

  Tipps

Benutzungstips

  Sitemap

Übersicht / Sitemap

  Kontakt

Kontakt / Impressum

 
  Vesuv

V E S U V e.V.

  Foerdern

Unterstützen & Fördern

  Partner

Partner-Links

Die Suche nach Adressen

Teil III - Kriterien und Adress-Quellen im Einzelnen

8. Arbeits- und Interessensschwerpunkte

Vorbemerkung:
Diese Adressen- und Linksammlung befindet sich in ständigem Ausbau, bitte haben Sie Verständnis, wenn die Information, die Sie suchen, womöglich noch nicht enthalten ist. Fragen Sie gegebenenfalls in unserem Informationsbüro nach - möglicherweise liegen hier bereits entsprechende Informationen vor.

Welchen Arbeits- und Interessensschwerpunkt sollte die AnbieterIn haben?

Die Frage nach Arbeits- und Interessensschwerpunkten ist besonders heikel. Unausgesprochen geht es hier meist um die Frage nach einer Spezialisierung bzw. Spezial-Kenntnissen von AnbieterInnen hinsichtlich bestimmter psychischer Krankheiten bzw. Syndrome oder Symptomgruppen.

Es ist zwar völlig unbestritten, daß einzelne AnbieterInnen mehr Erfahrung als andere im Umgang mit bestimmten Problemen haben (z. B. mit schweren Phobien), aber es gibt bislang keine offiziell anerkannten Spezialausbildungen für die Behandlung bestimmter seelischer Probleme. Auf Grund des Standes- und Wettbewerbsrechts (vor allem betroffen: ÄrztInnen und PsychotherapeutInnen) dürfen diese AnbieterInnen daher auch nicht mit entsprechenden »Spezialisierungen« werben.

Die entsprechenden Bestimmungen befinden sich aber im Wandel und so kommt es, daß sich zunehmend Informationen über subjektive Arbeits- und Interessensschwerpunkte (denen also keine objektive Nachprüfung zugrunde liegt) von AnbieterInnen finden lassen.

Die Angabe solcher Arbeits- und Interessensschwerpunkte wird allerdings von AnbieterInnen-Seite höchst unterschiedlich gehandhabt: Während die einen nur solche Arbeitsschwerpunkte angeben, hinsichtlich derer sie besonders viel Erfahrung (und möglicherweise auch Engagement) besitzen, geben andere AnbieterInnen unserer Erfahrung nach alle Probleme als Arbeits- und Interessensschwerpunkt an, die ihnen nicht ausgesprochen »unangenehm« sind (wie meist Psychosen, Süchte). Leider lassen sich die beiden »Typen« von AnbieterInnen in den Quellen (Datenbanken, Bücher) meist nicht voneinander unterscheiden.

Das liegt auch daran, daß viele AnbieterInnen die Angabe entsprechender »Spezialisierungen« für überflüssig und schädlich halten. Wahrscheinlich kommt es so zustande, daß z. B. der Psychotherapie-Informations-Dienst (PID) im Kölner Raum praktisch nur TherapeutInnen verzeichnet, die angeblich Arbeitsschwerpunkte in den Bereichen Angst und Depression haben (daneben meist noch weitere). Wenn aber alle TherapeutInnen auf diese Bereiche »spezialisiert« sind, dann können Sie bei Ihrer Suche auf diese Arbeitsschwerpunkte gleich verzichten.

Wenn Sie sich auf die Suche nach Spezialisierungen bzw. ersatzweise auf die Suche nach subjektiven Arbeits- und Interessensschwerpunkten begeben, sollten Sie mit den erhaltenen Informationen äußerst vorsichtig umgehen - und keinesfalls für sicher halten, daß es sich bei den gefundenen Adressen um Adressen von wirklichen SpezialistInnen handelt. Sie sollten den TherapeutInnen im persönlichen Gespräch »auf den Zahn« fühlen, soweit dies möglich ist.

Eine andere Möglichkeit besteht in bestimmten Bereichen, in denen es Weiterbildungen gibt und/oder Therapieverbände, die nur AnbieterInnen offen stehen, die bestimmte Kenntnisse nachweisen können. So zum Beispiel im Bereich Traumata.

Hier finden Sie Adressen von AnbieterInnen mit bestimmten Arbeitsschwerpunkten:

  1. Einrichtungen, die Adressen von AnbieterInnen mit bestimmten Arbeitsschwerpunkten weitergeben (Zusammenschlüsse von entsprechend interessierten und/oder qualifizierten AnbieterInnen)
  2. Einrichtungen, die Adressen von AnbieterInnen mit bestimmten Arbeitsschwerpunkten weitergeben (Selbstauskünfte)
  3. Andere Einrichtungen

Die den Einrichtungen vorangestellten Nummern haben für Sie keine Bedeutung. Sie beziehen sich auf unsere Datenbank. Stand der Informationen: Mitte 2003

1. Einrichtungen, die Adressen von AnbieterInnen mit bestimmten Arbeitsschwerpunkten weitergeben

(Zusammenschlüsse von entsprechend interessierten oder qualifizierten AnbieterInnen)

Eßstörungen

  • 5859: Beratungs- und Informationsserver zu Essstörungen / Deutsche Forschungs-Initative Eßstörungen e.V. (ab-server)
    Adr: Emilienstr.14, D-04107 Leipzig - Tel: (0341) 972.45.02 - Fax: (0341) 97.24.305
    Web: www.ab-server.de -> Datenbank Kliniken, Beratungsstellen, PsychotherapeutInnen

Spirituelle Krisen

  • 5025: Spiritual Emergence Network - Koordinationsbüro Rütte-Forum (SEN)
    Adr: Graf-Dürckheimweg 5, D-79682 Todtmoos-Rütte - Tel: (07674) 85.11 - Fax: (07674) 85.61 - Mail: info@SENeV.de
    Web: www.senev.de -> Adressdatenbank, bundesweit

Traumata

  • 0: Psychotherapeutisches Institut im Park (IIP) und Zentrum für Psychotraumatologie und Traumazentrierte Psychotherapie Niedersachsen (ZPTN)
    Adr: IIP: Steigstr. 26, CH-Schaffhausen, ZPTN: Waldstr. 4, D-30916 Isernhagen/Neuwarmbüchen
    Web: www.psychotraumatherapie.info -> Adressdatenbank, bundesweit (TraumatherapeutInnen)
     
  • 5789: EMDR-Institut
    Adr: Junkersgut 5A, D-51427 Berg.Gladbach - Tel: (02204) 2.58.66 - Fax: () - Mail: arne.hofmann@t-online.de
    Web: www.emdria.de -> Adressdatenbank, bundesweit

Zwänge

  • 5039: Deutsche Gesellschaft für Zwangserkrankungen e.V. (DGZ)
    Adr: Postfach 15 45, D-49005 Osnabrück - Tel: (0541) -357.44.33 - Fax: (0541) 35.74.4-35 - Mail: zwang@t-online.de
    Web: www.zwaenge.de -> Adressdatenbank, nicht abrufbar*

2. Einrichtungen, die Adressen von AnbieterInnen mit bestimmten Arbeitsschwerpunkten weitergeben

(Selbstauskünfte)

Bundesweit

  • 5668: Psychotherapie-Informations-Dienst (PID)
    Adr: Oberer Lindweg 2, D-53129 Bonn - Tel: (0228) 74.66.99 - Fax: (0228) 64.10.23 - Mail: PID@t-online.de, pid@psychotherapiesuche.de
    Web: www.psychotherapiesuche.de -> Adressdatenbank, bundesweit, auch telefonisch (freiwillige Eintragung der AnbieterInnen gegen Bezahlung: PsychotherapeutInnen, Angaben zu Kassenzulassung, Form, Zielgruppen, Verfahren, Arbeitsschwerpunkten, Sprachkenntnissen, Behindertengerechtigkeit)

Regional

  • 0: V E S U V e.V. - Informationsbüro für Psychotherapie und Alternativen
    Adr: Münstereifeler Str. 16, D-50937 Köln - Tel (0221) 420 13 84 - Fax (0221) 430 820 10 - Mail: informationsbüro@vesuv-ev.info
    Web: www.vesuv-ev.info -> Adressen-Linksammlung, bundesweit; Adressen, Region: Köln und Umgebung, nur per Mail/Fax/Telefon/Post/Persönlich (Alle AnbieterInnen von Psychotherapie und Alternativen, Beratungsstellen, Angaben zu Heilbehandlungserlaubnis, Approbation, Kassenzulassung, Art der Kassenzulassung, Form, Zielgruppe, Verfahren, verfahrensspezifischer Ausbildung, Arbeitsschwerpunkten, Sprachkenntnissen, Behindertengerechtigkeit u.a.m.)
     
  • 5398: Förderverein Psychologie und Gesundheit NRW e.V.- Informationsstelle für Psychotherapie
    Adr: Speestr.12, D-50937 Köln - Tel: (0221) 42.28.19 - Fax: () - Mail: ktk@gmx.ch
    -> Keine Adressdatenbank; Adressen, Region: Köln, nur per Telefon/Post/Persönlich (KassenvertragsbehandlerInnen, PsychotherapeutInnen, Angaben zu verschiedenen Verfahren, Arbeitsschwerpunkten, Sprachkenntnissen)
     
  • 5887: Beratungsstelle Psychotherapie e.V.
    Adr: Rothschildallee 31, D-60389 Frankfurt/Main - Tel: (069) 55.18.66 - Fax: (069) 55.18.66 - Mail: info@beratungsstellepsychotherapie.de
    Web: www.psycho-ffm.de -> Adressdatenbank, Region: Großraum Frankfurt (nur Nicht-VertragsbehandlerInnen); Adressen (einschließlich VertragsbehandlerInnen), Region: Großraum Frankfurt, auch per Mail/Fax/Telefon/Post/ Persönlich (KassenvertragsbehandlerInnen, PsychotherapeutInnen, TherapeutInnen, Angaben zu Verfahren, Arbeitsschwerpunkten u.a.m.)

3. Andere Einrichtungen

  • Psychische Erkrankungen, psychiatrische Erkrankungen, Psychosen:
    5821: Bundesverband der Angehörigen Psychisch Kranker e.V. Geschäftsstelle (BApK)
    Adr: Thomas-Mann-Str.49a, D-53111 Bonn - Tel: (0228) 63.26.46 - Fax: (0228) 65.80.63 - Mail: bapk@psychiatrie.de
    Web: www.psychiatrie.de -> Viele nützliche Informationen und einige hilfreiche Adressen zum Thema psychische bzw. psychiatrische Krankheiten und angrenzende Bereiche

 

AutorIn: E. Pfeifer (kommentierte Links), H. Deters (Text) - Text: adr_schwerp - Aktualisiert: 30.10.03

 

Suchen

Suchen

Sitemap

Sitemap

PDF-Version

Download (PDF)

Kontakt

Kontakt

Seitenanfang

Seitenanfang

Infobuero